AIK: Treffen der Paten für Geflüchtete

Der Ausländerinitiativkreis lädt alle Patinnen und Paten ein, zu einem Erfahrungsaustausch am 13.09.2017, 19.00 Uhr, in Haus 3 der Landesklinik Bedburg-Hau. Eingeladen sind auch alle interessierten Gemeindemitglieder,  die sich über die Tätigkeit als ehrenamtliche Paten für Geflüchtete informieren möchten. Die Integrationsbeauftragte der Gemeinde Bedburg-Hau, Frau Gertraud Gleichmann, wird an dem Treffen teilnehmen.  Ehrenamtliche Patin bzw.  Pate für Geflüchtete zu sein,  ist eine interessante soziale Aufgabe. Sie  können Türöffner in die Gesellschaft sein und neu angekommenen Menschen Dinge des Alltags erklären, ihnen Chancen und Möglichkeiten aufzeigen, Orientierung bieten und sie bei Schwierigkeiten unterstützen. Sie befördern damit auf vielfältige Weise die Integration. Dies bereichert erfahrungsgemäß auch den Alltag und die Erfahrungswelt der Patinnen und Paten.

 

 

Weiterlesen

Bürgerversammlung: „Die Situation der Flüchtlinge in Bedburg-Hau“

cropped-JohannesDerTäufer_OhneText_Kreis_Original-1018x1024.pngAm Montag, 20. Juni 2016, findet ab 18.00 Uhr im Ratssaal der Gemeindeverwaltung Bedburg-Hau eine Bürgerversammlung zum Thema „Die Situation der Flüchtlinge in  Bedburg-Hau“ statt.

Bürgermeister Peter Driessen:

„Im Herbst des vergangenen Jahres haben sich Hunderttausende Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten nach Europa auf den Weg gemacht, um hier Schutz zu suchen. Auch in Bedburg-Hau leben seit dem letzten Jahr zahlreiche Geflüchtete. Wir möchten die Bürger der Gemeinde Bedburg-Hau über die aktuelle Situation der Flüchtlinge in unserer Gemeinde informieren und laden Sie herzlich zu der Bürgerversammlung ein.“

Im zweiten Teil der Veranstaltung wird sich der AIK (Ausländer-Initiativ-Kreis) vorstellen und über die ehrenamtliche Arbeit für und mit den Geflüchteten berichten.

Weiterlesen